Autora: Jenny Huey

Was weisst du über den Tag der Toten in Mexiko?

0
By | Friday, 28 October 2016

Wie feiert man den Tag der Toten in deinem Land? Heute hast du die Möglichkeit, mehr über eine der beliebtesten Traditionen Mexikos zu erfahren, der Tag der Toten.

Wir sind davon Überzeugt, dass man während dem Lernen einer Sprache auch gleichzeitig mehr über die Kultur lernen sollte, in welcher die Sprache eingebettet ist. Wir von MundoLengua schlagen dir vor, an einem kleinen Quizz teilzunehmen, um dein Wissen auf die Probe zu stellen und mehr über das mexikanische Fest zu lernen.

 

1. Der Tag der Toten ist ein Fest, um die Verstorbenen zu ehren. Es findet traditionellerweise am 1. und 2. November statt,gleichzeitig mit den katholischen Feiertagen der Allerheiligen und Allerseelen. 
 
 

Question 1 of 12

2. Der Tag der Toten hat seinen Ursprung in Zentralamerika vor der Ankunft von Kolumbus. 
 
 

Question 2 of 12

3. Für die Zentralamerikaner in der Antike hatte der Tod nicht die selbe Bedeutung wie in der katholischen Kirche. Für sie galt folgendes:
 
 
 

Question 3 of 12

4. Die Festlichkeiten wurden während der Zentralamerikanischen Epoche von der Göttin Mictecacíhuatl dominiert. Sie ist bekannt unter dem Namen:
 
 

Question 4 of 12

5. Ein Brauch besagt, dass die Familien die Nacht auf den Friedhöfen verbringen. Sie beten und teilen Erinnerungen über ihre Verstorbenen, während diese über ihre Angehörigen wachen.
 
 

Question 5 of 12

6. Viele Familien stellen in ihren Häusern Altare oder Weihgaben für ihre geliebten, verstorbenen Seelen auf.
 
 

Question 6 of 12

7. Was für Weihgaben findet man traditionellerweise auf einem Altar?
 
 
 

Question 7 of 12

8. Was ist das “Brot des Todes“?
 
 
 

Question 8 of 12

9. Der Begriff “calaverita“ (Totenköpfchen) kann sich auf zwei Dinge beziehen in Mexiko während diesen zwei Wochen.
 
 
 

Question 9 of 12

10. José Guadalupe Posada war ein mexikanischer Bildner, Illustrator und Karikaturist, der für folgendes gefeiert wird:
 
 
 

Question 10 of 12

11. Diego Rivera bezieht “La Catrina“ in sein Werk “Sueño de una tarde dominical el la Alameda central“.
 
 

Question 11 of 12

12. Das Fest des “Tages der Toten“ ist von der UNESCO als Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbe der Menschheit anerkannt worden.
 
 

Question 12 of 12


 

 

Leave a Reply

OBEN