Spanish homestay + Spanish Course
Spanish Homestays in Spain
Homestay with Spanish host family

Auswahlprozess der spanischen Gastfamilien

In 90% der Fälle arbeiten immer die gleichen Familien in dem Programm mit MundoLengua.

Das bedeutet, dass die meisten Familien seit 2005 mit MundoLengua arbeiten und seitdem SchülerInnen bei sich aufnehmen. Dies garantiert uns, dass die Familie weiß, was für SchülerInnen wir empfangen und welchen Anforderungen sie gerecht werden muss. Neue Familien werden meist durch die Empfehlung bereits kooperiender Familien auf uns aufmerksam. Bevor neue Gastfamilien fest in unser Programm aufgenommen werden, finden folgende Auswahlprozesse statt:

 

 

01

Eine neue Familie wird als potentielle Gastfamilie für unser Programm erkannt. Normalerweise wenden sich diese Famlien auf Ratschlag bereits kooperiender Gastfamilien an uns.

02

Ein erster telefonischer Kontakt wird von unserer Gastfamilienbeuaftragten aufgenommen. Sie spricht mit der Familie, teilt ihnen unsere Anforderungen und Erwartungen mit und gewinnt einen ersten Eindruck, ob die Familie für einen Hausbesuch in Frage kommt. Wenn die Möglichkeit vorhanden ist, kontaktiert sie ebenfalls Familien aus dem Umfeld um persönliche Referenzen zu erhalten. Die Gemeinschaften sind sehr klein und es ist sehr typisch, dass bereits kooperiende Familien die neue Familie persönlich kennen.

03

Wenn die Familie die Bedingungen erfüllt, wird unsere Gastfamilienbeauftragte einen Hausbesuch arrangieren. Bei diesem Besuch wird sie den gesamten Wohnbereich inspizieren, wobei sie besonders auf die Schlafzimmer achtet, in denen die SchülerInnen untergebracht werden würden. Unsere Gastfamilienbeauftragte arbeitet seit 2007 mit Centro MundoLengua und hat reichlich Erfahrung mit diesen Besuchen und kann garantieren, dass die Wohnungen gut für SchülerInnen geeignet sind. Jedes Familienmitglied wird bei diesem Prozess befragt. Für die Familie wird eine Akte angelegt, die alle notwendigen Details über ihr Zuhause, Familienmitglieder etc. enthält.

04

Unsere Gastfamilienbeauftragte wird nun ihrem Vorgesetzten die Familie vorschlagen und mögliche Vor- und Nachteile abwägen. Wenn die Familie für das Programm ausgewählt wurde, wird sie für ein abschließendes Interview ins Büro eingeladen. Bei diesem Gespräch erhalten die Familien den Verhaltenskodex, der vor Beginn der Zusammenarbeit mit MundoLengua unterzeichnet werden muss. Des Weiteren hält Centro MundoLengua Rücksprache mit der lokalen Polizei, um sicherzugehen, dass die Familien keine Vorstrafen haben.

05

Sobald SchülerInnen in ihrem neuen Zuhause bei den Gastfamilien untergebracht sind, wird unsere Gastfamilienbeauftragte permanent mit den Familien in Kontakt bleiben und auch Überraschungsbesuche durchführen, um wirklich sichergehen zu können, dass sowohl bei den Schülern als auch in der Wohnung alles in bester Ordnung ist. Die SchülerInnen werden nach der ersten Woche einen Bewertungsbogen über ihre Gastfamilien ausfüllen. Dies ermöglicht uns, bestimmte Bereiche, die wir verbessern können zu erkennen. Alle negativen Aspekte werden umgehend mit unserer Gastfamilienbeauftragten besprochen, damit sie telefonisch mit der Familie Kontakt aufnehmen oder sie persönlich besuchen kann. Alle Gastfamilien werden in den ersten Tagen zu dem Zusammenleben mit den Schülern telefonisch befragt. Dies gilt selbstverständlich auch für die Familien, mit denen wir schon länger zusammenarbeiten. Die Familien müssen das Büro von Centro MundoLengua persönlich aufsuchen, um eine Aufwandsentschädigung für ihre Dienste zu erhalten. Dabei wird unsere Gastfamilienbeauftragte mit den Familien eine kurze Rücksprache halten, wie das Zusammenleben mit den Schülern funktioniert.

06

Da Centro Mundolengua persönlichen und individuell abgestimmten Service anbietet, haben die SchülerInnen während des Programms immer die Möglichkeit, von dem engagierten Team aus Direktoren, Lehrern und Koordinatoren Unterstützung einzuholen, um für jedes Problem eine Lösung zu finden. Unterstützung wird 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche angeboten. Ein oder mehrere Programmdirektoren sind immer erreichbar.

07

Alle SchülerInnen werden eine abschließende schriftliche Bewertung über die Erfahrungen mit ihrer Gastfamilie abgeben. Diese Kommentare werden zusammen mit der ersten Bewertung der Familie in der Akte, die über die Familie geführt wird, hinzugefügt. Dies ermöglicht uns, für dass Programm ungeeignete Gastfamilien, die den gewünschten Standard nicht halten, von dem Programm auszuschließen.

OBEN