spanische Ausdrücke wie gehts

Spanische Ausdrücke für „Wie geht’s?“

0
Von | Donnerstag, 24 Mai 2018

Es gibt viele verschiedene spanische Ausdrücke um zu grüssen oder fragen „Wie geht‘s?“. Einige dieser spanischen Ausdrücke werden nur in bestimmten Regionen verwendet, während du andere in ganz Spanien hören kannst. So kennst du bestimmt schon “¿cómo estás?” oder “¿qué tal?”. 

Wir bei Centro MundoLengua möchten euch helfen euer Vokabular zu erweitern und die verschiedenen Varianten von „Wie geht’s?“ zu entdecken. Überrasche deine neuen Freunde, deine spanische Gastfamilie oder das Team von Centro MundoLengua während deinem Spanischkurs in Spanien, mit den folgenden spanischen Ausdrücken!

 

¿Cómo andamos? – Antonio

Diesen spanischen Ausdruck brauchst du vor allem wenn du jemanden triffst und fragen möchtest wie es denn so läuft. Darauf gehört eine lustige Antwort: Pues mira, no nos podemas quejar, auf Deutsch: Naja, wir können uns nicht beklagen.

Es ist ein eher umgangssprachlicher spanischer Ausdruck, welcher vor allem unter Freunden und Bekannten verwendet wird, welche die dazugehörige Antwort kennen. Falls jemand viel Selbstvertrauen hat, könnte die Antwort auch lauten: Con los pies. Übersetzt würde das dann heissen: Wie läuft es so? – Mit den Füssen.

 

¿Qué hay? oder ¿Qué hay de nuevo? – Irene

Ein spanischer Ausdruck welchen ich ziemlich oft verwende ist, ¿qué hay? oder ¿qué hay de nuevo?. Es ist ein umgangssprachlicher spanischer Ausdruck und du verwendest ihn, um deine Freunde und Familie zu fragen wie es ihnen geht. Die häufigste Antwort ist: Pues… bien, tirando. Auf Deutsch übersetzt heisst das so viel wie: Nun ja… gut, ich schlag mich durch.

 

¿Dónde te metes? – David

Um diesen spanischen Ausdruck ein wenig andalusischer zu machen sagst du einfach: illo/a, ¿dónde te metes?. Du verwendest ihn um einen Freund zu grüssen, den du schon lange nicht mehr gesehen hast und meinst so viel wie: Wo bist du gewesen? Wo hast du dich versteckt?.

 

¿Qué te cuentas? – Nuria

Ein umgangssprachlicher spanischer Ausdruck, welchen du verwendest um einen Freund, den du seit langer Zeit nicht mehr gesehen hast, zu fragen was ihm in dieser Zeit alles so passiert ist. Übersetzt heisst das: Was hast du mir zu erzählen?.

 

¿Cómo te va? – Noemi

Eine ziemlich typische Frage ist ¿Cómo te va?. Und die noch typischere Antwort auf diesen spanischen Ausdruck ist: Ahí vamos oder tirando. Das bedeutet wieder: es geht, es läuft oder ich schlag mich durch.

 

¿Qué pasa pisha? – Yaye

Dies ist ein spanischer Ausdruck um zu grüssen und bedeutet eigentlich nur Hallo. Wie du weisst gibt es einige Wörter und Ausdrücke, welche nur in bestimmten Regionen verwendet werden. ¿Qué pasa pisha? kommt aus unserer geliebten Stadt Cádiz. Mit pisha wird ein männliches Gegenüber gemeit und etwas genauer übersetzt heisst der Ausdruck: Was läuft? Was ist an, Junge? 

 

¿Cómo te trata la vida? – Stefanie

Ich mag den spanischen Ausdruck ¿Cómo te trata la vida? was auf Deutsch so viel heisst wie: Wie behandelt dich das Leben so?. Der Ausdruck wird eher umgangssprachlich verwendet und die Antwort ist meist ganz simpel: bien, also gut. Die Person welche dir diese Frage stellt erwartet nicht dass du ihr alles erzählst was in deinem Leben gerade so passiert, sie möchte nur wissen ob es dir gut geht.

 

¿Qué es de tu vida? – Isabel

Dieser spanische Ausdruck scheint sehr ähnlich wie Stefanie’s, ist aber nicht genau gleich. Du verwendest ihn um ein Gespräch anzufangen und zu fragen: Was ist so passiert seit wir uns das letzte Mal gesehen haben?.

 

¿Qué pasa tío/tía? – Aurore

Dieser spanische Ausdruck ist typisch für Sevilla. Es ist ein umgangssprachlicher eher zwangsloser Gruss. Du benutzt ihn aber erst ab einem bestimmten Vertrauen zum Beispiel unter Freunden. Du wirst sie bestimmt einige Male in deinem Spanischkurs in Sevilla hören. Der Ausdruck bedeutet übersetzt: Was läuft so Onkel/Tante? Mit Onkel oder Tante wird ein beliebiger Mann oder eine Frau angesprochen.  

 

Hey ¿Qué haces? – Lelia

Sehr gebräuchlich ist der spanische Ausdruck ¿Qué haces?. Diesen kannst du brauchen, um ganz einfach zu sagen: Hallo, wie geht’s?. Übersetzt heisst er: Hallo, was machst du?.

 

¡Buenas! – Alex

In Spanien ist es sehr normal mit einem einfachen ¡Buenas! zu grüssen. Um sich ein bisschen formeller auszudrücken kann man auch, ¡Buenas tardes! am Nachmittag und ¡Buenas noches! am Abend und in der Nacht sagen. ¡Buenos días! ist die formelle Form für den Morgen und am Tag, aber den spanischen Ausdruck ¡Buenas! kannst du zu jeder Tageszeit verwenden.

 

Quillo, ¿Qué dices? – Sara

Ein sehr umgangssprachlicher spanischer Ausdruck um zu fragen wie es geht und was es so zu erzählen gibt. Übersetzt heisse es so viel wie: Kleiner, was hast du zu erzählst? 

 

Haben dir unsere verschiedenen spanischen Ausdrücke um zu grüssen und zu fragen wie es geht gefallen? Welcher spanische Ausdruck gefällt dir am besten, welche hast du schon gekannt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Leave a Reply

OBEN