Sevilla gratis entdecken Barrio de Santa Cruz

Sevilla kostenlos entdecken? – Tipps für Sparfüchse

0
Von | Mittwoch, 30 Mai 2018

Sevilla bezaubert! Die Stadt steckt voller spannender Geschichten und Traditionen und es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten, Museen und Aktivitäten, damit du während deiner Sprachreise in Sevilla viel erlebst. Doch oft kosten diese Aktivitäten auch, was sich mit der Zeit ganz schön aufsummiert. Deshalb haben wir hier ein paar Spartipps für dich, damit du deine Sprachreise in Sevilla ohne Geldsorgen genießt und diese wunderschöne Sevilla kostenlos entdecken kannst. 

 

Sevilla gratis entdecken Spartipps mit Centro MundoLengua

 

Beeindruckende Monumente in Sevilla

Die Eintrittskosten zu den vielen Sehenswürdigkeiten und Monumenten von Sevilla häuft sich mit der Zeit ganz schön an. Es gibt aber einen Trick, wie du die Sehenswürdigkeiten in Sevilla gratis entdecken kannst. Fast alle Monumente in Sevilla öffnen ihre Tore an gewissen Tagen gratis! Mit den folgenden Spartipps kannst du in Sevilla bis zu 50 Euro sparen!

 

MonumentGratis-ÖffnungszeitenNormale ÖffnungszeitenNormaltarif
Real AlcazárApril – September
MO: 18.00 – 19.00 Uhr
Oktober bis März
MO: 16.00 – 17.00 Uhr
April – September
MO – SO: 9.30 – 19.00 Uhr
Oktober – März
MO – SO: 9.30 – 17.00 Uhr
11.50 €

 

Catedral y GiraldaMO: 16.30 bis 18.00 UhrMO: 11.00 bis 15.30 Uhr
DI – SA: 11.00 bis 17.00 Uhr
SO: 14.30 bis 18.00 Uhr 
9 €
Torre del OroMO: 9.30 – 18.45 UhrMO – FR: 9.30 – 18.45 Uhr
SA – SO: 10.30 – 18.45 Uhr
3 €
Casa de PilatosMO: 15.00 – 18.00 UhrMO – SO: 9.00 – 18.00 Uhr10 €
Casa de las DueñasApril – September
MO – SO: 16.00 – 20.00 Uhr
Oktober – März
MO – SO: 16.00 – 18.00 Uhr
April – September
MO – SO: 10.00 – 20.00 Uhr
Oktober – März
MO – SO: 10.00 – 18.00 Uhr
8 €
Plaza de EspañaJeden TagOktober – Juni
MO – SO: 8.00 – 22.00 Uhr
Juni – September
MO – SO: 8.00 – 24.00 Uhr
Gratis

 

Außerdem kannst du viele der Museen in Sevilla gratis entdecken, falls du BürgerIn der Europäischen Union bist. Wie wäre es also mit einem Besuch in einem der vielen Museen in Sevilla? Oder besuche eine der wunderschönen Kirchen in Sevilla!

 

MuseumÖffnungszeitenNormaltarif
Archivo General de IndiasDI – SA: 9.30 – 16.45 Uhr
SO: 10.00 – 13.45 Uhr
Gratis
Museo ArqueológicoSeptember – Juni
DI – SA: 9.00 – 21.00 Uhr
SO: 9.00 – 15.00 Uhr
Juli – August
DI – SO: 9.00 – 15.00 Uhr
1.50 €
Museo de Bellas ArtesOktober – Juni
DI – SA: 9.00 – 20.30 Uhr
SO: 9.00 – 15.30 Uhr
Juni – September
DI – SO: 9.00 – 15.30 Uhr
1.50 €
Museo de Artes y Costumbres PopularesOktober – Juni
DI – SA: 9.00 – 20.00 Uhr
SO: 9.00 – 15.00 Uhr
Juni – September
DI – SO: 9.00 – 15.00 Uhr
1.50 €

 

Wunderschöne Stadtviertel in Sevilla 

Sevilla besitzt eine besonders schöne Altstadt, welche flächenmäßig sogar zu den größten in Europa gehört. Die vielen kleinen Gassen in der Altstadt von Sevilla schützen vor der heißen Mittagssonne, weshalb ein Spaziergang durch das Städtchen jederzeit möglich ist. Einfach mal loslaufen und sich in den Gassen verlieren und die vielen kleinen Plätze zu entdecken ist ein tolles Erlebnis und zudem ein Tipp wie du Sevilla gratis entdecken kannst. Vergiss die Kamera nicht!

Barrio Santa Cruz

Das wohl schönste Stadtviertel der Altstadt von Sevilla ist der Barrio de Santa Cruz. Das ehemalige Judenviertel überzeugt mit den typischen engen Gassen, den malerischen Häusern und den tollen Innenhöfen. Hier findet man alles, von Restaurants, Souvenirshops, einsamen Parkbänken, tollen Innenhöfen, Flamenco-Shows, wunderschönen Fliesen, schmalen Gässchen bis zu total überlaufenen Gassen. Denn in diesem Viertel der Altstadt von Sevilla tummeln sich die Touristen. Ist ja klar, Barrio de Santa Cruz hat einiges zu bieten. Geh umbedingt zum Patio de Banderas und schieße von dort ein Foto von der Giralda! Laufe an der Mauer des Real Alcazár in der Calle del Agua entlang und genieße die Atmosphäre an einem der wohl romantischsten Orte in Sevilla! Verlaufe dich in den kleinen Gassen und entdecke deinen neuen Lieblingsort in Sevilla

Bei einer Tour mit den Guides von Centro MundoLengua zeigen wir dir die schönsten Plätze in der Altstadt von Sevilla und nehmen euch mit, auf eine Reise durch die Geschichte des Barrio de Santa Cruz. Unsere lokalen Guides haben immer viele Geschichten auf Lager und machen die Tour zu einem unvergesslichen und lustigen Erlebnis deiner Sprachreise in Sevilla Melde dich für eine Tour mit uns!

 

Sevilla gratis entdecken Barrio de Santa Cruz Centro MundoLengua

Barrio de Triana

Dieses Stadtviertel liegt auf der anderen Seite des Flusses Guadalquivir in Sevilla. Ein authentisches Viertel mit viel andalusischem Charme, farbigen Häuser und Fliesen, kleinen Plätzchen, Bäumen, Springbrunnen und so weiter. Zudem war Triana das Stadtviertel des spanischen Flamenco und des traditionellen Keramik und ist es auch heute noch. Apropos Flamenco; Wenn du während deiner Sprachreise in Sevilla eine Flamencoshow besuchen möchtest ohne Geld auszugeben, solltest du einfach durch die Stadt schlendern und die Augen und Ohren offen halten. Es werden durch den Tag hindurch, im Barrio Triana so wie auch in der Altstadt von Sevilla oder beim Plaza de España viele Flamencoshows aufgeführt. Im Barrio Triana solltest du auf jeden Fall durch die Calle Betis, Calle Pureza und Calle Alfarería schlendern. Oder den Mercado de Triana besuchen und dich von der spanischen Atmosphäre verzaubern lassen.

 

Wunderschöne Plätze in Sevilla 

Du neben den schönen Innenhöfen in der Altstadt von Sevilla auch andere wunderbare Plätze um die Zeit zu vertreiben. Es gibt einige Pärke in der Stadt um frische Luft zu schnappen oder auch grosse Plätze um das lebendige Stadttreiben zu beobachten. Das kannst du nicht verpassen wenn du Sevilla gratis entdecken möchtest.

Parque María Luisa

Ob für einen Spaziergang, eine Joggingrunde, eine Yoga-Session, ein Foto-Rundgang, ein Picknick oder um ein Buch zu lesen. Im Parque de María Luisa kannst du alles machen und das gratis! Die vielen Wege führen dich von der Sonne geschützt von Springbrunnen zu tollen Alleen, einsamen Parkbänken, authentischen Plätzen, zu Museen oder zum berühmten Plaza de España. Eine tolle Möglichkeit Sevilla gratis zu entdecken. Wie wäre es also mit einem Picknick oder einem kleinen Fußballtournier im Park?

Sevilla gratis entdecken Plaza de España

Alameda de Hércules

Ein toller Platz mit vielen authentischen Restaurants und Tapas Bars um zu verweilen und das spanische Essen zu probieren. Jedoch kann man sich auch auf einen der Parkbänke setzen und die spanische Atmosphäre geniessen, während man die Leute beobachtet. Ein spannendes und immer wieder lustiges Spektakel. Davon kriegt man wohl nie genug. Ausserdem ist es eine gute Abwechslung zu den ganzen Sehenswürdigkeiten in Sevilla und ein einfacher Weg Sevilla gratis entdecken zu können. 

Plaza de la Encarnación

Plaza de la Encarnación in der Altstadt von Sevilla befindet sich beim Municipio Parasol, auch Setas genannt und lädt ebenfalls zum Leute beobachten ein. Es gibt auch immer wieder Musikanten, die auf diesem Platz auftreten, oftmals Flamenco-Shows, einen Markt oder auch Yoga-Sessions. Die Setas sind aber eindeutig das Highlight auf dem Plaza de la Encarnación. Die Setas, was übrigens übersetzt die Pilze bedeutet, ist die größte Holzkonstruktion der Welt und so eine wichtige Sehenswürdigkeit in Sevilla. Für drei Euro könnte man auf die gewaltige Konstruktion hoch und eine atemberaubende Aussicht über Sevilla genießen, dazu gibt es ein Gratisgetränk. Aber auch schon von unten haben die Setas eine ganz besondere Wirkung und sind für Fotografieliebhaber ein absolutes Muss. 

spartipps sevilla gratis entdecken setas

 

Wunderschöne Sonnenuntergänge in Sevilla 

Sonnenuntergänge sind wohl überall etwas ganz besonderes und zudem gratis. In Sevilla gibt es viele Aussichtspunkte, wo ihr tolle Sonnenuntergänge genießen könnt, zum Beispiel die Setas. An den folgenden zwei Orten könnt ihr das Naturspektakel beobachten ohne einen Cent auszugeben.

Puente de Triana

Einen der schönsten Sonnenuntergänge in Sevilla findest du am Ufer des Guadalquivir bei der Brücke Isabel II oder auch Puente de Triana genannt. Ein Spaziergang an der endlos langen Promenade des Flusses Guadalquivir in Sevilla, vorbei am Torre del Oro, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Sevilla und dabei den Sonnenuntergang zu genießen ist ein unbezahlbarer Moment. Die Promenade ist übrigens auch im Dunkeln etwas ganz Besonderes. 

Sevilla gratis entdecken mit Centro MundoLengua

Terrasse El Corte Inglés

Eine weitere tolle Möglichkeit den Sonnenuntergang in Sevilla zu bestaunen sind Terrassen. Weil aber die meisten Terrassen zu Hotels gehören und dort etwas konsumiert werden muss, wird dieser Sonnenuntergang zwar nicht gratis aber bestimmt jeden Cent wert sein. Es gibt allerdings eine Terrasse in Sevilla welche gratis betreten werden kann damit du Sevilla gratis entdecken kannst. Vom Dach des Einkaufzentrums Corte Inglés hast du eine wunderschöne Aussicht auf die Kathedrale von Sevilla und die Setas und kannst so einen tollen Sonnenuntergang von oben erleben.

 

Kennst du noch andere Spartipps, wie man Sevilla gratis entdecken kann? Teile sie uns in den Kommentaren mit!

Entdecke die vielen tollen Orte und aufregenden Aktivitäten in Sevilla mit Centro MundoLengua! Unsere lokalen Tourguides verfügen über gute Ortskenntnisse, ein enormes Wissen über Sevilla und haben viele Geschichten auf Lager. So macht es noch mehr Spaß die Sehenswürdigkeiten in Sevilla zu entdecken.

Kontaktiere uns noch heute und lasse dir eine auf deine Wünsche zugeschnittene Sprachreise nach Spanien zusammenstellen!

 

Leave a Reply

OBEN