Die offizielle Währung in Spanien ist der Euro (€). Du kannst im Internet den aktuellen Wechselkurs für deine Währung einsehen. Bei deiner Ankunft solltes du wenigstens 50-100 € Bargeld parat haben, da es sein kann, dass du nicht gleich einen Bankautomaten oder eine Wechselstube vorfinden wirst. Nicht in jeder Bank in deinem Land kannst du fremde Währung anfordern. Du solltest dich also informieren, ob deine Bank Fremdwährung hat. Falls nicht, ist der einfachste Weg, einen Geldautomaten bei deiner Ankunft in Spanien am Flughafen/Bahnhof/in der Stadt zu finden und Bargeld abzuheben. Dies wird Wechselgebühren und eine Gebühr fürs Abheben kosten, aber das zahlt man meist auch bei der Bank.

Geschätzte Ausgaben in Spanien:
Deine Ausgaben hängen von deinem ganz persönlichen Geschmack ab. Viele unserer Schüler geben Unmengen an Geld für Kleidung und Geschenke aus, während andere ihr Geld mehr für kleine Dinge, wie Eis, Kino, Essen, usw. ausgeben. Denke daran, dass das Essen in deiner Unterkunft inklusive ist und die einzigen Extrakosten durch Bus- oder Bahnfahrten oder das Ausgehen am Abend entstehen. Eine gute Orientierung sind 100-200€ pro Programmwoche.

Kategorie:Geld

← Wie viel Geld sollte ich dabei haben?
OBEN