Unsere Programme finden in sicheren Städten statt. Über die Jahre hatten wir viele Schüler und dabei traten nie ernste Probleme auf. In den beiden Städten ist man an zahlreiche Touristen gewohnt und die Kommunalbehörden sorgen für ein sicheres Umfeld. Der Sommer ist eine wundervolle Zeit, da man sieht, wie die Leute die Nacht auf der Straße leben. Nach der Siesta, wenn die Mittagshitze ein bisschen nachlässt, ströhmen die Leute auf die Straßen, um sich zu unterhalten, spazieren, essen oder etwas trinken zu gehen. Fast jede Nacht kommt eine festliche Stimmung auf. Die Leute bummeln unbeschwert durch die Straßen bis in die frühen Morgenstunden. Das gilt oft auch für kleine Kinder mit ihren Eltern. Die einzige Sache, die wir zur Sicherheit empfehlen ist es, auf das eigene Portemonnaie, Kamera, Handy, etc. Acht zu geben. Fast alle Verbrechen, die unsere Schüler betrafen, waren Taschendiebstähle. Nochmal: Dies tritt nicht sehr häufig auf und es ist nichts, worum man sich sorgen müsste, solange man aufmerksam ist.

 

Kategorie:Sicherheit und Krankenversicherung

← Wie sicher ist Spanien?
OBEN